[membership_breadcrumbs style=“4″]
[op_liveeditor_element data-style=””]
softbox

[/op_liveeditor_element]

[op_liveeditor_element data-style=””][text_block style=”undefined” align=”left”]▶️ Die Softbox ist im Grundsatz ein großer Diffusor, der vor eine Lichtquelle gesetzt wird, in der Regel vor ein Studioblitzgerät. Sie ähnelt einem Behälter (Box): Sie ist geschlossen und lichtdicht, nur hinten befindet sich eine Öffnung für das Blitzgerät. Vorne befindet sich ein weißer Kunststoff, der das Licht streut. Licht durch eine Softbox erzeugt wenig Schatten (ist „weich“, daher vermutlich der Namensbestandteil „Soft“). Porträts werden häufig mit Softboxen realisiert.[/text_block][/op_liveeditor_element]
[op_liveeditor_element data-style=””]
softbox

[/op_liveeditor_element]

[op_liveeditor_element data-style=””][text_block style=”style_1.png” align=”left”]▶️ Softboxen unterscheidet man ebenfalls nach Größe und Form. Ein schmale längliche Box nennt man „Striplight“, eine 8eckige Box „Octagonbox“ etc.[/text_block][/op_liveeditor_element]
[op_liveeditor_elements][/op_liveeditor_elements]